eTA Kanada – Tipps für die richtige Vorbereitung

Eigentlich ist das Erhalten einer Kanada eTA Bewilligung für die Meisten kein Problem. Dennoch gibt es jedoch einige Sachen, auf die Sie aufpassen müssen und Dinge, die Sie im Vorfeld wissen müssen, damit die Kanadaeinreise so stressfrei wie möglich verläuft.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Pass noch eine lange Gültigkeit hat

Für die Erteilung einer eTA sollte Ihr Reisepass in jedem Fall eine verbleibende Gültigkeit von sechs Monaten haben. Die eTA Kanada wird für eine Dauer von 5 Jahren oder der Gültigkeit Ihres Reisepasses ausgestellt, je nachdem, was früher eintritt. Solange Sie im Besitz eines gültigen eTA Visum Kanada sind, brauchen Sie also kein neues beantragen, Sie können dasselbe zur mehrfachen Einreise verwenden.

Wenn Sie also wissen, dass Sie in den nächsten Jahren öfters nach Kanada fliegen sollten, lohnt es sich also auf jeden Fall einen neuen Pass zu beantragen, wenn Ihrer demnächst abläuft.

Achten Sie auf die Eingabe der richtigen Reisepassnummer

Da die Kanada eTA an Ihren derzeitigen Reisepass gebunden ist, müssen Sie bei der Antragstellung zwingend Ihre Passnummer eingeben. Diese finden Sie auf der Fotoseite Ihres Reisepasses rechts oben (Pass-Nr.). Achten Sie unbedingt darauf diese Nummer richtig einzugeben. Falls Sie nämlich einen Tippfehler machen und die eTA Bewilligung auf eine falsche Passsportnummer ausgestellt wird, ist diese nicht gültig und muss neu beantragt werden. Vermeiden Sie also unnötigen Ärger und lassen Sie sich genug Zeit bei der Antragstellung. Sie können diese auch von einem guten Bekannten korrekturlesen lassen, um Fehler besser auschließen zu können.

Beantragen Sie die eTA Bewilligung möglichst früh

Auch wenn die eTA Kanada in den meisten Fällen innerhalb weniger Minuten ausgestellt wird, sollten Sie diese trotzdem so früh wie möglich, am besten sogar noch vor der Flugbuchung beantragen. Denn falls die kanadische Behörden noch weitere Informationen oder Dokumente von Ihnen verlangen, kann sich die Antragstellung deutlich in die Länge ziehen und es Wochen dauern, bis Sie die Zusicherung bekommen. In sehr seltenen Fällen kann der eTA Antrag auch abgelehnt werden. Wenn Sie aber genug Zeit für eTA Kanada einplanen dann können Sie leichter auf lange Wartezeiten reagieren und falls Ihr Antrag wirklich ganz abgelehnt wird, dann vermeiden Sie hohe Stornogebühren.

Stellen Sie sicher, dass alle Reisenden die eTA Kanada zur selben Zeit beantragen

Wenn Sie mit Ihrem Partner, Freunden oder der Familie nach Kanada einreisen, ist es zu empfehlen, dass die eTA Anträge von allen zur ähnlichen Zeit beantragt werden. Denn so stellen Sie zuerst sicher, dass alle die Kanadaeinreisebestimmungen erfüllen und können Sich dann auf die konkrete Urlaubsplanung fokussieren.

Ein etA Kanada ist an sich kein Visum, sondern lediglich eine Einreisebestätigung (also deutscher Staatsangehöriger benötigen Sie kein Kanada Visum). Die eTA Kanada können Sie bequem und unkompliziert in etwa 40 Minuten online beantragen.