Bekanntschaften hemer


Ursula Reinhard, Städtepartnerschaftsbeauftragte in Hemer, hat sie 29 Jahre lang unermüdlich begleitet.

bekanntschaften hemer seriöse partnervermittlung der schweiz

Jetzt ist Ursula Reinhard in ihrer Heimatstadt verstorben. Juni wurden die Unterschriften unter einen Freundschaftsvertrag zwischen den Städten Hemer Westfalen und Doberlug-Kirchhain Niederlausitz gesetzt. Für eine lebendige Städtepartnerschaft mit vielen Begegnungen hat sich vor allem Ursula Reinhard, Partnerschaftsbeauftragte in Hemer, eingesetzt.

bekanntschaften hemer etw kennenlernen französisch

April, wenige Tage vor Bekanntschaften hemer ist sie in ihrer Heimatstadt gestorben. Ende März noch mit Bundesverdienstkreuz geehrt Stolz hat sie noch Ende März eine bekanntschaften hemer Auszeichnung entgegen nehmen können. Ausstellung im Schloss und gegenseitige Besuche In den 29 Jahren, die Ursula Reinhard als Partnerschaftsbeauftragte mit viel Herzblut die Städtepartnerschaft mit Doberlug-Kirchhain begleitet hat, sind zahlreiche Bekanntschaften und Freundschaften entstanden.

bekanntschaften hemer

Mit Bildern und Texten wurde dokumentiert, dass die Menschen zweier Städte, die, obwohl sie mehr als Kilometer trennen, viel Gemeinsames haben. Gemeinsam mit ihrem Mann organisierte sie gegenseitige Besuche der Einwohner beider Städte.

bekanntschaften hemer

Mit Ursula Reinhard verliert die Stadt Hemer eine Frau, die sich unermüdlich ehrenamtlich für die Gemeinschaft stark gemacht hat.